Responsive Text Position
PAROHIA ORTODOXĂ
ROMÂNĂ DÜSSELDORF
Responsive Sidebar Menu

News

Die neuesten Nachrichten

15.JUNI 2024 - NEWS

Einheit und Freude: Das erste Sommerfest in der Gemeinde von Düsseldorf

Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand in der Gemeinde Düsseldorf das erste Sommerfest in der Geschichte der Gemeinschaft statt.


27. MAI 2024 - NEWS

Erste Beichte

Am Sonntag, den 26. Mai 2024, fand die Abschlussveranstaltung des katechetischen Programms "Erste Beichte" statt.


20. MAI 2024 - NEWS

Buchpräsentation des Gedichtbandes "Das Sicherheitsnetz" von Dr. Valică Mihuleac

Am Freitag, den 17. Mai 2024, organisierten die Rumänisch-Orthodoxe Pfarrei Düsseldorf zusammen mit dem Verband der Rumänischen Lehrer in NRW die Veranstaltung zur Buchpräsentation des Gedichtbandes "Das Sicherheitsnetz" des Dichters und Philosophen Dr. Valică Mihuleac.


15. MAI 2024 - NEWS

Gedenkgottesdienst für den Erzpriester Emilian Vasiloschi

Am Montag, den 13. Mai 2024, wurde ein Gedenkgottesdienst für den Erzpriester Emilian Vasiloschi, den Gründer der Düsseldorfer Pfarrei, abgehalten, der im Jahr 1966 verstorben ist.



Kirchenbau

Kurzgeschichte

Die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde in Düsseldorf ist die älteste rumänisch-orthodoxe Gemeinde Deutschlands. Sie wurde in den 1950er Jahren von Erzpriester Emilian Vasiloschi bei seiner Ankunft als Nachkriegsflüchtlinger in Düsseldorf gegründet. Somit ist unsere Gemeinde seit etwa 70 Jahren in Düsseldorf aktiv.

Medien

Die neuesten

21. DEZEMBER 2023 - MEDIEN

Dokumentar über die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde Düsseldorf


27. NOVEMBER 2023 - MEDIEN

Zeugnis über die Gemeinde



15.JUNI 2024 - NEWS

Einheit und Freude: Das erste Sommerfest in der Gemeinde von Düsseldorf

Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand in der Gemeinde Düsseldorf das erste Sommerfest in der Geschichte der Gemeinschaft statt.


27. MAI 2024 - NEWS

Erste Beichte

Am Sonntag, den 26. Mai 2024, fand die Abschlussveranstaltung des katechetischen Programms "Erste Beichte" statt.


20. MAI 2024 - NEWS

Buchpräsentation des Gedichtbandes "Das Sicherheitsnetz" von Dr. Valică Mihuleac

Am Freitag, den 17. Mai 2024, organisierten die Rumänisch-Orthodoxe Pfarrei Düsseldorf zusammen mit dem Verband der Rumänischen Lehrer in NRW die Veranstaltung zur Buchpräsentation des Gedichtbandes "Das Sicherheitsnetz" des Dichters und Philosophen Dr. Valică Mihuleac.


15. MAI 2024 - NEWS

Gedenkgottesdienst für den Erzpriester Emilian Vasiloschi

Am Montag, den 13. Mai 2024, wurde ein Gedenkgottesdienst für den Erzpriester Emilian Vasiloschi, den Gründer der Düsseldorfer Pfarrei, abgehalten, der im Jahr 1966 verstorben ist.


06. MAI 2024 - NEWS

Bilder vom Ostergottesdienst

Christus ist auferstanden!


29. APRIL 2024 - NEWS

Der Gottesdienst zur Auferstehung des Herrn

Liebe Gläubige,der Gottesdienst zur Auferstehung des Herrn findet am Samstag, dem 4. Mai 2024, um 22:00 Uhr in der Liebfrauenkirche, Degerstr. 27, statt.


22. APRIL 2024 - NEWS

Kreativworkshop zum Thema "Osterfeiertage"

Am Samstag, dem 20. April 2024, fand ein neuer Kreativworkshop für die Kinder der Gemeinde Düsseldorf statt.


15. APRIL 2024 - NEWS

Der internationale Religionswettbewerb

Am Sonntag, dem 14. April 2024, zeichnete die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde Düsseldorf die 12 Gewinner des internationalen Religionswettbewerbs "Gemeinsam mit Christus durch die Welt" aus.


13. APRIL 2024 - NEWS

Der bischöfliche Besuch Seiner Eminenz Metropolit Serafim

Am Freitag, den 12. April 2024, erhielt die rumänisch-orthodoxe Gemeinde "Heilige Dreifaltigkeit" und "St. Nikolaus" Düsseldorf den hohen Besuch Seiner Eminenz Metropolit Serafim, Metropolit von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa.


28. MARZ 2024 - NEWS

Panorthodoxe Priesterversammlung

Am Samstag, den 24. März 2024, fand die Sitzung der Panorthodoxen Priesterversammlung von Düsseldorf in der griechisch-orthodoxen Gemeinde des Heiligen Apostels Andreas in Düsseldorf statt.


25. MÄRZ 2024 - NEWS

Frühlingsklänge: Kunst und Musik blühen in Düsseldorf auf

Das Wochenende des 23.-24. März 2024 war dem Frühling gewidmet. Kinder aus der Gemeinde Düsseldorf nahmen an einem Malworkshop teil, bei dem sie unter der Anleitung von Frau Ruxandra Bâgu, Iuliana Guriță und Adina Popescu Frühlingslandschaften malten.


10. MÄRZ 2024 - NEWS

Muttertag, gefeiert von den Kindern der Pfarrei

Am Sonntag, den 10. März 2024, fand das traditionelle Frühlingsfest der Kinder der Pfarrei Düsseldorf statt.


24. FEBRUAR 2024 - NEWS

Das Märzchen-Workshop, die Freude der Kinder

Am Samstag, den 24. Februar 2024, fand der Märzchen-Workshop statt, bei dem die Kinder der Pfarrei die Möglichkeit hatten, kreative Momente zu erleben und die Frühlingsatmosphäre zu genießen.


17. DEZEMBER 2023 - NEWS

Der Baum der Freude, ein Ereignis mit festlicher Atmosphäre

Am Sonntag, den 17. Dezember 2023, fand im Pfarrzentrum von Wersten die Veranstaltung mit dem Titel „Der Baum der Freude“ statt.


10. DEZEMBER 2023 - NEWS

Das Fest des Kirchweihfestes des Heiligen Nikolaus, gewidmet den Kindern

Am Sonntag, dem 10. Dezember 2023, fand nach der Heiligen Liturgie in der Pfarrei Düsseldorf das traditionelle Fest des Heiligen Bischofs Nikolaus, das zweite Kirchweihfest der Pfarrei, statt.


1. DEZEMBER 2023 - NEWS

Der Nationalfeiertag in der Pfarrei Düsseldorf

Der 1. Dezember 2023 war ein einzigartiger Moment für die Pfarrei Düsseldorf.


26. NOVEMBER 2023 - NEWS

Ein Weihnachtskonzert mit Ștefan Hrușcă

Am Sonntag, dem 26. November 2023, fand in der Pfarrei Düsseldorf ein außergewöhnliches Konzert mit rumänischen Weihnachtsliedern statt, dargeboten vom Meister Ștefan Hrușcă.


19. NOVEMBER 2023 - NEWS

Der Tag der Pfarrbibliothek in Düsseldorf

Die Pfarrei Düsseldorf feierte am Sonntag, den 19. November 2023, den Tag der Pfarrbibliothek, die ihr 6-jähriges Bestehen erreicht hat.


12. NOVEMBER 2023 - NEWS

Der Tag der Familie

Am Sonntag, den 12. November 2023, feierten die Parochien „Heilige Dreifaltigkeit“ und „Heiliger Nikolaus“ den Tag der Familie.


01. NOVEMBER 2023 - NEWS

Verband der Rumänischen Ärzte in NRW

Der Verband der Rumänischen Ärzte in NRW hat zusammen mit der Rumänisch-Orthodoxen Pfarrei in Düsseldorf am Mittwoch, dem 1. November 2023, am Tag der Heiligen Ärzte ohne Silber, Kosmas und Damian, die erste Ausgabe des Präventionsprogramms „Bewegung für die Gesundheit“ organisiert.


29 OCTOMBRIE 2023 - NEWS

Der Tee um 5 Uhr

Am Sonntag, den 29. Oktober 2023, hatten wir beim „Der Tee um 5 Uhr“ die besondere Freude, die Geheimnisse eines gesunden Herzens von Frau Doktor Dozentin Raluca Mincu zu erfahren, die an der Universitätsklinik Essen tätig ist.


28. OKTOBER 2023 - NEWS

Seminar: Gesunde Grenzen, glückliches Leben

Am Samstag, den 28. Oktober 2023, fand in der Pfarrei Düsseldorf das Seminar "Gesunde Grenzen, glückliches Leben" statt, geleitet von Erzpriester Dr. Iosif Cristian Rădulescu.


22. OKTOBER 2023 - NEWS

Die festliche Abschlussveranstaltung der Kreativ- und Handwerksworkshops

Am Sonntag, den 22. Oktober 2023, fand der festliche Abschluss der Kreativ- und Handwerksworkshops statt, die seit dem 19. Oktober 2023 in der Gemeinde Düsseldorf durchgeführt wurden.


03. JUNI 2023 - NEWS

Patronatsfest in Düsseldorf

Am Samstag, den 3. Juni 2023, war die Gemeinde Düsseldorf Gastgeber eines neuen Treffens des Seelsorgekreises in einer besonderen Atmosphäre, geehrt durch die Anwesenheit des Hochwürdigsten Herrn Metropoliten Serafim.



21. DEZEMBER 2023 - MEDIEN

Dokumentar über die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde Düsseldorf


27. NOVEMBER 2023 - MEDIEN

Zeugnis über die Gemeinde


12. FEBRUAR 2023 - MEDIEN

Wie kehren wir zur Liebe des himmlischen Vaters zurück? Pr. Dr. Iosif-Cristian Radulescu


06. FEBRUAR 2023 - MEDIEN

Wie können wir wir selbst sein? Pr. Dr. Iosif-Cristian Radulescu


29. JANUAR 2023 - MEDIEN

Wie entkommen wir dem Bösen? Pr. Dr. Iosif-Cristian Radulescu


25. JANUAR 2023 - MEDIEN

Lass Christus in dein Haus. Pr. Dr. Iosif-Cristian Radulescu


16. NOVEMBER 2018 - MEDIEN

Das innere Leben in der Kultur der Äußerlichkeit. Pater Sorin Mihalache


30. AUGUST 2017 - MEDIEN

Heilung durch das Wort.
Pr. Conf. Dr. Constantin Necula


16. SEPTEMBER 2016 - MEDIEN

Jesus Christus - unser Leben. Das Wunder und die Freude des bekennenden Glaubens. Pfr. Prof. Dr. Vasile Mihoc


15. SEPTEMBER 2016 - MEDIEN

Schätze dein Leben!
Pr. Conf. Dr. Constantin Necula und Mutter Siluana Vlad


27. MAI 2016 - MEDIEN

Die Säulen der christlich-orthodoxen Familie in der Diaspora
Pr. Daniel Benga


Bibliothek der Pfarrgemeinde "Heilige Dreifaltigkeit" und "Heiliger Nikolaus"

Durch das Projekt mit dem Titel "Erweiterung der Bibliothek im Rahmen der Heiligen Dreifaltigkeits- und Sankt-Nikolaus-Gemeinde in Düsseldorf", das mit der Unterstützung des Departements für Rumänen weltweit realisiert wurde, hat die Bibliothek unserer Gemeinde über 300 neue Bücher anlässlich des 6. Jubiläums ihres Bestehens erworben!Neben der Unterstützung der Bibliotheksaktivitäten zielt dieses Projekt darauf ab, die Kultur, Literatur und rumänischen Traditionen zu fördern. Im Folgenden können Sie die durch das Projekt erworbenen Bücher sehen. Diese können kostenlos für einen Zeitraum von 30 Tagen ausgeliehen werden.Wir erwarten Sie jeden Sonntag nach der Heiligen Liturgie.

Maica Gavrilia, asceta iubirii

-

Cunoaşte-te pe tine însuţi

Sfantul Nectarie Din Eghina

Jurnalul fericirii 1

Nicolae Steinhardt

Dăruind vei dobândi 2

Nicolae Steinhardt

Gânduri din încredințare

Monahia Siluana Vlad

Îngenuncherea. Îndreptar canonic

Grigorie D. Papathomas

Despre Sfânta Cruce

Sfantul Nectarie Din Eghina

Rânduieli de viață creștină

-

Spovedania unui păcătos

Episcopul Porfirie

Carte de rugăciuni către Maica Domnului

Sfantul Efrem Sirul

Pollyanna - Călătorie în Munții Stâncoși

Harriet Lummis Smith

Pollyanna – Datoria de onoare

Harriet Lummis Smith

Pollyanna și comorile ei

Harriet Lummis Smith

Pollyanna - Flori de portocal

Harriet Lummis Smith

Pollyanna domnișoară

Eleanor H. Porter

Pollyanna - Jocul bucuriei

Eleanor H. Porter

Amintiri despre Sfinţii Porfirie Kavsokalivitul, Paisie Aghioritul şi Iacov Tsalikis. Vol. I

Mitrop. Neofit de Morfu

Gusturi din copilarie

Elena Nane

100 mâncăruri de post fără ulei

Natalia Lozan

Sfântul Paisie Aghioritul

-

Sfântul Paisie Aghioritul

-

Sfântul Paisie Aghioritul

-

Marii inițiați ai Indiei și Părintele Paisie

Dionysios Farasiotis

Strigați-mă, și vă voi ajuta

Sfântul Porfirie Kavsokalyvitul

Când voi pleca, voi fi mai aproape de voi

Sfântul Porfirie Kavsokalyvitul

Vă iubesc și mă rog pentru toți

Sfantul Porfirie Kavsokalyvitul

O să vă spun...

Sfantul Porfirie Kavsokalyvitul

Bucuria lui Hristos te va tămădui

Sfantul Porfirie Kavsokalyvitul

Educarea copilului – dificultăţi și soluţii

Elena Morozova

Cum să ne păstrăm familia

Elena Morozova

Cum să depășim crizele familiale

Elena Morozova

Ce trebuie să ştii înainte de căsătorie

Elena Morozova

Emily adolescentă

Lucy Maud Montgomery

Terapia prin scris

Laure d'Astragal

Despre pocăinţă şi spovedanie

Sfantul Nectarie Din Eghina, Sfantul Simeon Noul Teolog

Dialoguri despre moarte

Sfântul Grigorie cel Mare

Sfaturi pentru viața de zi cu zi

Sf. Macarie de la Optina

Ascultarea de părintele duhovnicesc

Sfantul Zosima Verhovski

Codul cancerului

Jason Fung

Codul diabetului

Jason Fung

Codul greutăţii corporale

Jason Fung

Codul diabetului. Carte de bucate

Jason Fung

Nelumescul iubirii

Zaharia Zaharou

Viețile Sfinților de la Târnovo

Sfantul Eftimie

Tu de ce îți judeci fratele?

Ilias Voulgarakis

Vindecarea – lucrare duhovnicească

Pr. Joshua Makou

Tehnopolis. Capitularea culturii în fața tehnologiei

Neil Postman

Sfânta Matrona

Irina Ordînskaia

Sub paza lui Dumnezeu, Drăguțul

Dumitru Horia Ionescu

Bartolomeu Valeriu Anania (1921-2011). Omul și istoria

Arhim. Dumitru Cobzaru

Rugăciunea, izvor de putere în încercările vieții

Mitrop. Bartolomeu Anania

Al doilea secol românesc

Radu Preda

Jurnal cu Petre Țuțea

Radu Preda

Cele mai frumoase Istorii

Herodot

Armaghedonul și nimicirea antihristului.

Athanasie Mytilineos

Postul intermitent

Dimitris Kouretas

Dragostea care nu cade niciodata

-

Regăsirea ființei prin știință și credință

Alexandru Vlad Ciurea, Parintele Constantin Necula

Împăcarea cu tine însuți

Parintele Constantin Necula, Parintele Dobos

Dialogul speranței.

Vasile Ioana, Dan Negru

Cartea familiei

Vasile Ioana

Capodopere în dialog

ndrei Plesu

Lecuind adevăruri luate razna.

Remi Bragu

Modern cu moderație

Remi Brague

Eseuri de duminică

Constantin Noica

Sufletul adolescentului.

-

Patericul adolescentului

Adrian Chiaga, Cristina Chiaga

Adolescentul în familie și în biserică.

Protoiereu Alexei Uminski

Adolescentul

F. M. Dostoievski

Crimă și pedeapsă

F. M. Dostoievski

Psaltirea în tâlcuirile Sfinților Părinți. Vol. 1

Cuv. Efthimie Zigaben

Psaltirea în tâlcuirile Sfinților Părinți. Vol. 2

Cuv. Efthimie Zigaben

Ne vorbeşte Părintele Serafim Rose. Scrisori

Ierom. Serafim Rose

Viața și lucrările Părintelui Serafim Rose

Ierom. Serafim Rose

Nihilismul. Rădăcina Revoluţiei în epoca modernă

Ierom. Serafim Rose

Descoperirea lui Dumnezeu inimii omului

Ierom. Serafim Rose

Sfântul Ioan Maximovici. Viața și minunile

Ierom. Serafim Rose, Ierom. Gherman Podmosenski

Cartea familiei Stăniloae.

Ionescu, Dumitru Horia

Meșteșugul bucuriei vol.2

Dumitru Stăniloaie

Împreună dumiriri pe Cale Vol.I-V

Dumitru Stăniloaie

Cultură și duhovnicie. Opere complete. Vol. 3

Dumitru Stăniloaie

Iisus Hristos sau restaurarea omului. Opere complete. Vol. 4

Dumitru Stăniloaie

Chipul nemuritor al lui Dumnezeu. Opere complete. Vol. 5

Dumitru Stăniloaie

Iisus Hristos. Lumina lumii și îndumnezeitorul omului. Opere complete. Vol. 6

Dumitru Stăniloaie

Rugăciunea lui Iisus şi experienţa Duhului Sfânt

Dumitru Stăniloaie

Deschide Cerul cu lucrul mărunt

Monahia Siluana Vlad

Trupul omului - potir al trupului Domnului

Monahia Siluana Vlad

Meșteșugul bucuriei vol. 1

Monahia Siluana Vlad

Meșteșugul bucuriei vol.2

Monahia Siluana Vlad

Împreună dumiriri pe Cale Vol.I-V

Monahia Siluana Vlad

Über uns

Kurzgeschichte

Die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde in Düsseldorf ist die älteste rumänisch-orthodoxe Gemeinde Deutschlands. Sie wurde in den 1950er Jahren von Erzpriester Emilian Vasiloschi bei seiner Ankunft als Nachkriegsflüchtlinger in Düsseldorf gegründet. Somit ist unsere Gemeinde seit etwa 70 Jahren in Düsseldorf aktiv. Unsere Gemeinde steht kanonisch unter der Rumänisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa (Körperschaft des Öffentlichen Rechts).
45 Jahre lang hat unsere Gemeinde ihre Gottesdienste im Orthodoxen Zentrum in Wersten gefeiert, das in 1962 von der Evangelischen Kirche in Zusammenarbeit mit der Stadt Düsseldorf für die damaligen orthodoxen Nachkriegsflüchtligen errichtet wurde. Das Zentrum bestand aus einer Holzkapelle, einem Gemeindesaal und einem Gemeindehaus.
Im Jahr 2018 hat unsere Gemeinde das Orthodoxe Kirchenzentrum in Wersten gekauft. Gleich nach der Übernahme der Immobilie hat unsere Gemeinde einen Sanierungsprozess begonnen, der viele Ressourcen gebraucht hat. Die Holzkappelle konnte wegen der Stellung unter Denkmalschutz nicht ohne denkmalschutzrechtliche Beratung saniert werden. In kontinuierlicher Absprache mit dem Denkmalbehörde der Stadt Düsseldorf haben wir zwecks eines Sanierungskonzeptes alle fachlichen Untersuchungen machen lassen.
Leider haben die aufwendigen fachlichen Untersuchungen ergeben, dass die Holzkappelle, die seit März 2021 unter dem vom Bauamt Düsseldorf verhängten Betretungsverbot stand, schwerschwiegende Schäden an dem Tragwerk hatte, die sowohl die Standsicherheit als auch den Denkmalwert gravierend beeinträchtigt haben.
Aus diesem Grund musste die Kirche im Jahre 2021 abgebaut werden. Unsere Gemeinde hat im Jahr 2022 durch den Architekten Dr. Nicolae Tulban einen Plan für eine neue Kirche erstellen lassen.
Unsere Gemeinde bedient eine Anzahl von über 10.000 rumänisch-orthodoxen Gläubigen in Düsseldorf und in der Umgebung, die den Bau der neuen Kirche unterstützen könnten.


Leitung

Unsere Gemeinde untersteht der Rumänisch-Orthodoxen Metropolie für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa, dessen Erzbishcof und Metropolit Dr. Serafim Joantă ist.


Unser Pfarrer

Unsere Gemeinde wird seit 2010 von Erzpriester Dr. Iosif-Cristian Rădulescu, dem Dekan für die rumänisch-orthodoxe Kirche in Nordrhein, und einem Gemeinderat geleitet. Unser Gemeindepfarrer ist Absolvent der Philologischen Fakultät und der Orthodoxen Theologischen Fakultät in Hermannstadt. Er ist Buchautor und schreibt gerne Gedichte und Erzählungen. Die Karl Franzens Universität in Graz hat ihm im Jahre 2016 nach dem erfolgreichen Abschluss seines Doktoratsstudiums den akademischen Titel Doktor der Theologie verliehen. Er ist im ökumenischen und im panorthodoxen Dialog in Düsseldorf engagiert.


Der Kirchengemeinderat

Pfarrer Dr. Iosif-Cristian Rădulescu - Vorsitzender
Dr. Laurențiu Benga, Dozent an der UKD, stellvertretender Vorsitzender
Priestermönch Siluan Cârstea, pastoraler Berater
Diakon Ovidiu Cioară, pastoraler Berater
Dr. Laurențiu Gafencu, kultureller Berater
Dipl. Ionuț Popescu, Finanzberater
Dipl. Ing. Sebastian Vulcan, Mediaberater
Dipl. Adrian Bâgu, Finanzberater


Abteilungskoordination

Bücherei: Ruxandra Grou, Luiza Antonescu
Gebäudemanagment: Ovidiu Marius Cioară
Elternarbeit: Ruxandra Bâgu
Fraugemeinderat: Mihaela Rădulescu
Kirchenbaurat: Kirchengemeinderat, Architekt Dr. Nicolae Tulban, Gehlen Partnerschaft, General Construct
Kinderchor: Cezar Dima, Tenor bei der Oper am Rhein
Kinderworkshops: Adina Popescu, Ruxandra Bâgu, Tatiana Chelaru
Kultur: Dr. Laurențiu Gafencu
Sonntagsschule: Lehrerinnnen: Ioana Pașca, Simona Ilea Pop, Miruna Sandu
Sozialdienst: Dr. Jemina Benga
Tanzschule: Dr. Dozent Raluca Mincu, Universitätsklinikum Essen
Veranstaltungen: Mihaela Rădulescu


Unsere Berufung

Wir verstehen unsere Gemeinde als einen Ort des Zusammenwachsens im Geist des Evangeliums Christi. Wir sind ein zuverlässiger Begleiter auf dem Weg der geistlichen Entwicklung und regen stets das soziale Engagement im Dienst Gottes und des Nächsten an. Wir fördern die christlichen Werte, den kulturellen Austausch, die soziale Verantwortung und den sozialen Frieden.
Unsere Gemeinde möchte einen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in Düsseldorf, besonders in Düsseldorf-Wersten, leisten, indem sie gute Beziehungen zu den anderen Gemeinden und Vereinen aufbaut und sich an gemeinsamen Projekten zur Förderung der christlichen Werte, zum Gemeinwohl und zur Völkerverständigung beteiligen.


Aktivitäten

Die Quelle unseres Gemeindelebens ist die Heilige Liturgie. Es ist die Quelle unserer geistlichen Entwicklung und die Quelle unserer Kraft, die wir dem sozialen Engagement widmen. Unser christliches soziales und kulturelles Engagement verwirklichen wir u.a. durch:- Heilige Liturgie- geistliche und orthodoxe psychotherapeutische Beratung- Beratung der neuzugewanderten Mitglieder zur Erstorientierung bei der Ankunft in Deutschland (Unterstützung bei der Jobsuche, bei dem Erlernen der deutschen Sprache, etc.)- Krankenseelsorge bei Bedarf in allen Krankenhäusern in Düsseldorf- regelmäßige Gefängnisseelsorge in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf- Spendeaktionen für Flüchtlinge, arme Kinder, Menschen in Not
- Beratung der Mitglieder zwecks der Rückkehr nach Rumänien
- Medizinische - Präventionsworkshops in Zusammenarbeit mit dem Verein der rumänischen Ärzte in NRW- Führung der Sonntagsschule zur Förderung des geistlichen und kulturellen Wachstums der Kinder in der Gemeinde- Führung einer Bücherei und eines Leseclubs zwecks Leseförderung und kulturellen Austausches Kulturelle Veranstaltungen zur Identitätsförderung und zur Völkerverständigung- Leitung des parochialen Kinderchors und der parochialen Tanzschule- Veranstaltungen zur Sprachförderung und zur Leseförderung zusammen mit dem Verein der rumänischen Lehrer in NRW- Zusammenarbeit mit anderen christlichen Kirchen in Düsseldorf im Rahmen des Arbeitskreises der Christlichen Kirchen (ACK)- Zusammenarbeit mit den anderen orthodoxen Gemeinden in Düsseldorf im Rahmen der Orthodoxen Pfarrkonferenz Düsseldorf


Kontakt

Pfr. Dr. Iosif-Cristian Radulescu
Tel: 01745273502
Email: [email protected]
Ierom. Siluan Carstea
Tel: 015206256929
Email: [email protected]
Diakon Ovidiu Marius Cioara
Tel: 01749550071
Email: [email protected]


Adresse

St. Märia Himmelfahrt (Liebfrauenkirche)
Degerstraße 27
10235 Düsseldorf
Rumänisch-Orthodoxe Kirchengemeinde "Heilige Dreifaltigkeit" und "Heiliger Nikolaus"
Werstener Feld 65
40591 Düsseldorf



Kurzgeschichte

Die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde in Düsseldorf ist die älteste rumänisch-orthodoxe Gemeinde Deutschlands. Sie wurde in den 1950er Jahren von Erzpriester Emilian Vasiloschi bei seiner Ankunft als Nachkriegsflüchtlinger in Düsseldorf gegründet. Somit ist unsere Gemeinde seit etwa 70 Jahren in Düsseldorf aktiv. Unsere Gemeinde steht kanonisch unter der Rumänisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa (Körperschaft des Öffentlichen Rechts).45 Jahre lang hat unsere Gemeinde ihre Gottesdienste im Orthodoxen Zentrum in Wersten gefeiert, das in 1962 von der Evangelischen Kirche in Zusammenarbeit mit der Stadt Düsseldorf für die damaligen orthodoxen Nachkriegsflüchtligen errichtet wurde. Das Zentrum bestand aus einer Holzkapelle, einem Gemeindesaal und einem Gemeindehaus.Im Jahr 2018 hat unsere Gemeinde das Orthodoxe Kirchenzentrum in Wersten gekauft. Gleich nach der Übernahme der Immobilie hat unsere Gemeinde einen Sanierungsprozess begonnen, der viele Ressourcen gebraucht hat. Die Holzkappelle konnte wegen der Stellung unter Denkmalschutz nicht ohne denkmalschutzrechtliche Beratung saniert werden. In kontinuierlicher Absprache mit dem Denkmalbehörde der Stadt Düsseldorf haben wir zwecks eines Sanierungskonzeptes alle fachlichen Untersuchungen machen lassen.Leider haben die aufwendigen fachlichen Untersuchungen ergeben, dass die Holzkappelle, die seit März 2021 unter dem vom Bauamt Düsseldorf verhängten Betretungsverbot stand, schwerschwiegende Schäden an dem Tragwerk hatte, die sowohl die Standsicherheit als auch den Denkmalwert gravierend beeinträchtigt haben.
Aus diesem Grund musste die Kirche im Jahre 2021 abgebaut werden. Unsere Gemeinde hat im Jahr 2022 durch den Architekten Dr. Nicolae Tulban einen Plan für eine neue Kirche erstellen lassen.
Unsere Gemeinde bedient eine Anzahl von über 10.000 rumänisch-orthodoxen Gläubigen in Düsseldorf und in der Umgebung, die den Bau der neuen Kirche unterstützen könnten.

Kirchenbau

Da die alte Holzkirche in Wersten nicht mehr saniert werden konnte, begann unsere Gemeinde mit dem Bau einer neuen Kirche. Die Kirche wurde von dem Architekten Dr. Nicolae Tulban entworfen und hatte die Enei-Kirche in Bukarest als Insipirationsquelle. Die Enei-Kirche war die orthodoxe Kirche, die vom kommunistischen Regime abgerissen wurde, worunter der Gründer unserer Gemeinde, Pfarrer Emilian Vasiloschi, und Generationen von rumänischen Flüchtlingen in Düsseldorf sehr gelitten haben. Die neue Kirche wird eine Fläche von 300 Quadratmetern einnehmen und eine Höhe von 18 Metern auf der Höhe des Turms haben.


Spenden

Unterstützen Sie unseren Dienst! Spenden Sie!Rumänisch-Orthodoxe Kirchengem Heilige Dreifaltigkeit
Bank: Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE82 3005 0110 1006 2533 61
BIC: DUSSDEDDXXX


10. MÄRZ 2024 - NEWS

Muttertag, gefeiert von den Kindern der Pfarrei

Am Sonntag, den 10. März 2024, fand das traditionelle Frühlingsfest der Kinder der Pfarrei Düsseldorf statt. Organisiert mit viel Hingabe von Frau Lehrerin Ioana Pașca, unterstützt von Frau Lehrerin Miruna Sandu und Herrn Cezar Dima, Tenor an der Oper Düsseldorf, brachte das Fest viel Freude für die Anwesenden.Das gesamte Programm, das aus Liedern und Gedichten zu Ehren der Mutter und des Frühlings bestand, hob die künstlerischen Talente der Kinder hervor und bot ihnen den notwendigen Kontext, um die Liebe und Wertschätzung der Erwachsenen zu spüren und sich der Glaubensgemeinschaft zugehörig zu fühlen.Pater Erzpriester Dr. Iosif Cristian Rădulescu dankte den Kindern, den Organisatoren und den Eltern, die dieses emotionale Fest möglich gemacht haben.


24. FEBRUAR 2024 - NEWS

Das Märzchen-Workshop, die Freude der Kinder

Am Samstag, den 24. Februar 2024, fand der Märzchen-Workshop statt, bei dem die Kinder der Pfarrei die Möglichkeit hatten, kreative Momente zu erleben und die Frühlingsatmosphäre zu genießen. Die Workshops wurden für zwei Altersgruppen organisiert und von den Damen Ruxandra Bâgu, Tatiana Chelaru, Emanuela Dănilă, Iuliana Guriță, Laura Moraru und Adina Popescu koordiniert.Am Sonntag, den 25. Februar 2024, fand der Märzchen-Markt statt, der den Gläubigen unserer Pfarrei die Möglichkeit bot, die von den Kindern hergestellten Dinge zu kaufen und Spenden für die Organisation von Veranstaltungen für die Kinder der Pfarrei Düsseldorf zu leisten.Wir danken den Organisatoren, den Eltern und vor allem den teilnehmenden Kindern.Einen wunderbaren Frühling an alle!


17. DEZEMBER 2023 - NEWS

Der Baum der Freude, ein Ereignis mit festlicher Atmosphäre

Am Sonntag, den 17. Dezember 2023, fand im Pfarrzentrum von Wersten die Veranstaltung mit dem Titel „Der Baum der Freude“ statt. Das pfarrliche Programm ist für Kinder und Erwachsene bestimmt, die die Freude haben, gemeinsam den Baum der Pfarrei Düsseldorf zu schmücken.Auch in diesem Jahr wurde der Baum in einer Atmosphäre von Weihnachtsliedern geschmückt, in der jeder von uns die Emotion der Geburt unseres Herrn Jesus Christus wiederfinden konnte. Die Kinder sangen, spielten, genossen die Leckereien, die von den Erwachsenen mitgebracht wurden, und wärmten sich um das Feuer, das im Hof der Pfarrei eingerichtet wurde. Auch die Erwachsenen hatten die Freude, gemeinsam Zeit zu verbringen und in derselben festlichen Atmosphäre Gedanken zu teilen.Die pfarrliche Veranstaltung wurde von der Familie Adina und Ionuț Popescu koordiniert, zu denen sich eine große Anzahl glücklicher Menschen gesellte, bereit, für die Kleinen und Großen einen Ort vorzubereiten, an dem sie sich zu Hause fühlen können, im rechten Glauben und in der wohltuenden Gemeinschaft der Seelen.Am Ende der Veranstaltung blieb ein leuchtender Baum, der symbolisch für das ewige Leben steht, zu dem wir durch die Stimme des Evangeliums unseres Herrn Jesus Christus gerufen sind, und zu dem wir uns nicht würdig erweisen können, ohne das Licht des Glaubens an die ewige Liebe Gottes in unseren Seelen zu entzünden.


10. DEZEMBER 2023 - NEWS

Das Fest des Kirchweihfestes des Heiligen Nikolaus, gewidmet den Kindern

Am Sonntag, dem 10. Dezember 2023, fand nach der Heiligen Liturgie in der Pfarrei Düsseldorf das traditionelle Fest des Heiligen Bischofs Nikolaus, das zweite Kirchweihfest der Pfarrei, statt. Wie jedes Jahr ist das Fest des Heiligen Nikolaus den Kindern und dem festlichen Ereignis gewidmet, das von der Sonntagsschule organisiert wird.Die Sonntagsschule ist ein langjähriges Projekt unserer Pfarrei, das mittlerweile 11 Jahre besteht und einer der Pfeiler unserer pastoralen Aktivitäten und eine geistige und soziale Zuflucht für die teilnehmenden Kinder ist. Dies ist den engagierten Bemühungen der Lehrerinnen Ioana Pașca und Simona Ilea Pop zu verdanken, beide Mitglieder des Verbands der Rumänischen Lehrer in NRW.Dieses Jahr hatte das Nikolausfest das Thema des Lichts, das Menschen in die Welt bringen können, wenn sie Glauben, Hoffnung und Liebe lebendig halten und durch sie alle anderen Tugenden. Sowohl die Gruppe der Jugendlichen als auch die Gruppe der Vorschulkinder und Grundschulkinder nahmen mit einem individuellen Beitrag teil, der die Freude des Wartens auf das Fest der Geburt des Herrn mit einem reinen Herzen den Anwesenden übermittelte.Die Nikolausgeschenke wurden vollständig von den Mitgliedern des Verbands der Rumänischen Ärzte in NRW www.amedro-nrw.de gestiftet.„Wir brauchen geeignete Rahmenbedingungen, um unsere Kinder geistig wachsen zu lassen. Sie möchten gesehen, geschätzt und ermutigt werden, Schönes zu tun. Deshalb ist die Aufmerksamkeit für das geistige Wachstum derjenigen, die die Zukunft unserer Kirche darstellen, eine wesentliche Bedingung jeder authentischen orthodoxen Pastoralarbeit.“ Prot. Iosif-Cristian Dr. Rădulescu


1. DEZEMBER 2023 - NEWS

Der Nationalfeiertag in der Pfarrei Düsseldorf

Der 1. Dezember 2023 war ein einzigartiger Moment für die Pfarrei Düsseldorf. Zum ersten Mal wurde der Nationalfeiertag Rumäniens in Zusammenarbeit mit dem Verband der Rumänischen Ärzte in NRW und dem Verband der Rumänischen Lehrer in NRW organisiert.Gemeinsam mit den beiden Verbänden wurde ein spezielles Programm zu Ehren des Nationalfeiertags ausgerichtet, das künstlerische Darbietungen und kurze Ansprachen umfasste.Das Event begann mit dem Te Deum-Gottesdienst. Vor dem künstlerischen Programm sprachen der Erzpriester Dr. Iosif-Cristian Rădulescu, der Pfarrer der rumänisch-orthodoxen Gemeinde in Düsseldorf, Frau Dr. Dumitrița Gafencu, Sprecherin des Verbands der Rumänischen Ärzte in NRW, und Frau Professor Simona Ilea Pop, Vizepräsidentin des Verbands der Rumänischen Lehrer in NRW.
Herr Paul Bagiu, Geschichtslehrer, hielt eine Rede über die historische Bedeutung und die Auswirkungen der Vereinigung vom 1. Dezember 2018, und die Künstlerin Maria-Luiza Antonescu bot besondere musikalische Momente, zusammen mit Herrn Dr. Iulian Iordache, der symbolträchtige Verse rezitierte.
Das Treffen endete mit einem Empfang zu Ehren des Nationalfeiertags und bleibt ein Meilenstein für diesen Anlass.


26. NOVEMBER 2023 - NEWS

Ein Weihnachtskonzert mit Ștefan Hrușcă

Am Sonntag, dem 26. November 2023, fand in der Pfarrei Düsseldorf ein außergewöhnliches Konzert mit rumänischen Weihnachtsliedern statt, dargeboten vom Meister Ștefan Hrușcă.Zuschauer aus verschiedenen Ecken des Landes und sogar aus den Niederlanden kamen mit Freude, um die wohlbekannten Weihnachtslieder des Künstlers Ștefan Hrușcă zu hören.
„Für mehr als eine Stunde wurden wir in die Welt unserer Kindheit entführt. Wir haben schöne, ja sogar schmerzhafte Erinnerungen durchstöbert. Wir sind in unserem Herzen als Kinder nach Hause zurückgekehrt und haben die Freude des Wartens auf Weihnachten neu erlebt. Ich glaube, die bewegenden Momente, die Meister Ștefan Hrușcă zu schaffen vermochte, haben uns in den authentischen Geist von Weihnachten zurückversetzt.
Dieses Konzert war eine Gelegenheit, mit den Augen der Seele zu sehen, wie wunderbar unsere rumänische Identität ist, so authentisch eingefangen in der Harmonie der Weihnachtslieder“, erklärte Erzpriester Dr. Iosif Cristian Rădulescu.
Die Freude des Ereignisses wurde von allen Teilnehmern geteilt, die geduldig warteten, um ein Autogramm von dem Künstler Ștefan Hrușcă zu erhalten, und dann mit dem Fest im Herzen nach Hause gingen.


19. NOVEMBER 2023 - NEWS

Der Tag der Pfarrbibliothek in Düsseldorf

Die Pfarrei Düsseldorf feierte am Sonntag, den 19. November 2023, den Tag der Pfarrbibliothek, die ihr 6-jähriges Bestehen erreicht hat. Koordiniert von Frau Ruxandra Grou, einem Mitglied der ATORG, genießt das Projekt unserer Pfarrbibliothek die Unterstützung vieler Gläubiger.Am Ende der Heiligen Liturgie vergab die Pfarrbibliothek Preise an die treuesten Leser in drei Kategorien: Erwachsene, Jugendliche und Kinder.Dieses Jahr hat die Pfarrbibliothek in Düsseldorf ihren Bestand erheblich mit Unterstützung des Departements für Rumänen weltweit verbessert, das ein Projekt zur materiellen Ausstattung unserer Bibliothek genehmigt hat.Lesen ist eine sehr wichtige Aktivität für die Pflege der rumänischen Sprache und Kultur sowie für die Vertiefung des Glaubensinhalts. Derzeit finalisiert unsere Bibliothek das Projekt zur Gründung eines Buchliebhaberclubs, der sich regelmäßig treffen wird, um über vorgeschlagene Bücher zu diskutieren.Wir danken dem gesamten Team der Pfarrbibliothek Düsseldorf und wünschen ihnen auch in Zukunft viel Erfolg, und den Lesern wünschen wir noch mehr Eifer beim Lesen.


12. NOVEMBER 2023 - NEWS

Der Tag der Familie

Am Sonntag, den 12. November 2023, feierten die Parochien „Heilige Dreifaltigkeit“ und „Heiliger Nikolaus“ den Tag der Familie. Dieser Tag ist allen Mitgliedern der Parochie gewidmet und feiert die Dankbarkeit und die Früchte der Freude des Zusammenlebens.Es ist eine Tradition, die seit 2012 in der Parochie Düsseldorf gefeiert wird. Ausgetragen von der Griechisch-Orthodoxen Parochie „Heiliger Apostel Andreas“ in Düsseldorf, vereinte das Ereignis die Mitglieder der Parochie in einer besonders festlichen Atmosphäre.Das Festprogramm wurde vom Kinderchor der Parochie eröffnet, geleitet von Herrn Cezar Dima, Tenor an der Oper Düsseldorf. Große Freude brachte auch die Tanzgruppe „Rumänische Freude“, vorbereitet von Frau Dr. Raluca Mincu, sowie das künstlerische Programm von Herrn Florin Moldovan, Volksmusiksänger.„Wir müssen die Freude des Zusammenseins neu entdecken und feiern, so wie es Gott selbst wünscht. Der moderne Mensch nimmt immer weniger wahr, dass unser grundlegendes Bedürfnis nach Liebe nur in der Gemeinschaft mit Gott und unserem Nächsten erfüllt wird.“Prot. Iosif Cristian Rădulescu


25. MÄRZ 2024 - NEWS

Frühlingsklänge: Kunst und Musik blühen in Düsseldorf auf

Das Wochenende des 23.-24. März 2024 war dem Frühling gewidmet. Kinder aus der Gemeinde Düsseldorf nahmen an einem Malworkshop teil, bei dem sie unter der Anleitung von Frau Ruxandra Bâgu, Iuliana Guriță und Adina Popescu Frühlingslandschaften malten.Am Sonntag, dem 24. März 2024, hatten die Gläubigen, die am Gottesdienst teilnahmen, nach der Heiligen Liturgie das Vergnügen, einem Konzert des Kinderchores zu lauschen, der von Herrn Cezar Dima, einem Tenor der Oper Düsseldorf, geleitet wurde.Der Kinderchor führte bekannte Frühlingslieder auf, die die Emotionen der Kindheit weckten und ein Lächeln sowie Sonnenschein in die Herzen aller brachten.Eine gesegnete Frühjahrszeit an alle!


01. NOVEMBER 2023 - NEWS

Verband der Rumänischen Ärzte in NRW

Der Verband der Rumänischen Ärzte in NRW hat zusammen mit der Rumänisch-Orthodoxen Pfarrei in Düsseldorf am Mittwoch, dem 1. November 2023, am Tag der Heiligen Ärzte ohne Silber, Kosmas und Damian, die erste Ausgabe des Präventionsprogramms „Bewegung für die Gesundheit“ organisiert.Der Tag begann mit einer Wanderung in Erkrath für alle Wanderfreunde. Nach Erreichen des Ziels hatten diejenigen, die wollten, die Möglichkeit, an einem Fußballspiel teilzunehmen, das in einer entsprechenden Halle organisiert wurde.
Herr Dr. Laurențiu Gafencu, der Präsident des Verbands der Rumänischen Ärzte in NRW, war zusammen mit den anderen Mitgliedern des Verbands sehr erfreut über das große Interesse am Präventionsprogramm und die Gemeinschaft unter den Teilnehmern während des gesamten Ereignisses.
Die Pfarrei Düsseldorf dankt dem Verband der Rumänischen Ärzte in NRW für dieses Event und freut sich bereits auf die nächsten Kooperationen im Bereich der Gesundheitserziehung.

29. OKTOBER 2023 - NEWS

Der Tee um 5 Uhr

Am Sonntag, den 29. Oktober 2023, hatten wir beim „Der Tee um 5 Uhr“ die besondere Freude, die Geheimnisse eines gesunden Herzens von Frau Doktor Dozentin Raluca Mincu zu erfahren, die an der Universitätsklinik Essen tätig ist.Die äußerst nützlichen Informationen, die auf bemerkenswerte Weise präsentiert wurden, brachten den Teilnehmern großen Nutzen und boten ihnen einen wissenschaftlich fundierten Überblick über die Pflege des Herzens.Auch die Antworten auf Fragen klärten wesentliche Aspekte der Prävention von Herzerkrankungen und betonten die Verantwortung, die wir für unsere körperliche Gesundheit tragen.Der Erzpriester Iosif Cristian Rădulescu dankte Frau Doktor Dozentin Raluca Mincu für die hohe Qualität der Präsentation und für die Wärme, mit der sie die Teilnehmer inspiriert und motiviert hat, sowohl auf die Gesundheit des körperlichen Herzens als auch auf die Gesundheit des geistigen Herzens zu achten.

28. OKTOBER 2023 - NEWS

Seminar: Gesunde Grenzen, glückliches Leben

Am Samstag, den 28. Oktober 2023, fand in der Pfarrei Düsseldorf das Seminar "Gesunde Grenzen, glückliches Leben" statt, geleitet von Erzpriester Dr. Iosif Cristian Rădulescu.Das Seminar behandelte Themen wie die Definition eigener Werte und Identität, wie wir unsere persönlichen Grenzen setzen, kommunizieren und aufrechterhalten. Es wurde diskutiert, wie wir ein Gleichgewicht zwischen Selbstliebe und der Liebe zu anderen halten, und wie wir Situationen identifizieren, für die wir verantwortlich sind oder nicht.Das Seminar kombinierte theoretische und praktische Aspekte, förderte die aktive Teilnahme und den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern.Die Definition der Identität und persönlichen Grenzen ist ein wesentlicher Prozess für unsere psychische und spirituelle Gesundheit.

22. OKTOBER 2023 - NEWS

Die festliche Abschlussveranstaltung der Kreativ- und Handwerksworkshops

Am Sonntag, den 22. Oktober 2023, fand der festliche Abschluss der Kreativ- und Handwerksworkshops statt, die seit dem 19. Oktober 2023 in der Gemeinde Düsseldorf durchgeführt wurden.Während der drei Tage haben die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen Ikonen auf Glas gemalt und ein Kirchenmodell erstellt, die sie am Sonntag nach der Heiligen Liturgie ausgestellt haben.Das Projekt wurde mit der Unterstützung des Departements für Rumänen im Ausland und der Gemeinde Düsseldorf realisiert und von Frau Adina Popescu koordiniert.Jeder Tag des Projekts war ein Tag der Gemeinschaft, grenzenloser Freude, ein Tag, den die Teilnehmer und die Eltern, die ihre Kinder aus großer Entfernung gebracht haben, sehnlichst erwartet haben. Neben den materiellen Leistungen tauchten die Kinder in die Welt der spirituellen Bedeutungen ein, im Geist der Gemeinschaft und verstanden, dass die rumänische Identität durch erhebende Werte gegeben ist.
Die Workshops fanden unter der fachlichen Anleitung von Frau Nicoleta und Herr Sorin Suciu statt, die den Kindern Mal- und Bildhauertechniken näherbrachten.
Am Ende der Heiligen Liturgie am 22. Oktober 2023 präsentierte das gesamte Team die Projektergebnisse, die Ikonen und das Modell, und vor allem die Freude, die in ihren Herzen geblieben ist.Der Verband der Rumänischen Lehrer in NRW verlieh Frau Nicoleta und Herr Sorin Suciu eine Ehrenurkunde für ihre mehr als ein Jahrzehnt lange Tätigkeit mit Kindern aus Rumänien und der Diaspora zur Unterstützung traditioneller rumänischer Werte.Die Veranstaltung endete mit der Ausstellung und einem Lied, das an die Freude der Kindheit und die Reinheit der rumänischen Seele erinnerte.Wir danken allen, die an diesem Projekt beteiligt waren, das einmal mehr bewiesen hat, dass für die Erziehung einer schönen Seele Gelegenheiten erforderlich sind, die zu schönen Werken inspirieren.

03. JUNI 2023 - NEWS

Patronatsfest in Düsseldorf

Am Samstag, den 3. Juni 2023, war die Gemeinde Düsseldorf Gastgeber eines neuen Treffens des Seelsorgekreises in einer besonderen Atmosphäre, geehrt durch die Anwesenheit des Hochwürdigsten Herrn Metropoliten Serafim.Bei dieser Veranstaltung wurde das Sakrament der Heiligen Salbung zelebriert, was den anwesenden Gläubigen großen Trost brachte.
Am Sonntag, den 4. Juni 2023, feierte die Gemeinde "Heilige Dreifaltigkeit" in Düsseldorf ihr Kirchweihfest, ebenfalls in Anwesenheit des Hochwürdigsten Herrn Metropoliten Serafim, der den Erzbischofsgottesdienst in einem Konzil von Priestern und Diakonen leitete.
Nach dem Abschluss der Heiligen Liturgie zelebrierte Seine Eminenz die Vesper der Pfingsten, wodurch die Gebetsatmosphäre dieses großen Festes der Herabkunft des Heiligen Geistes verstärkt wurde.Des Weiteren predigte der Hochwürdigste über die Bedeutung des Wirkens des Heiligen Geistes im persönlichen Leben der Gläubigen und im Leben der kirchlichen Gemeinschaft, indem er betonte, dass nur durch die Gemeinschaft mit Gott eine vollkommene Gemeinschaft untereinander möglich ist. Sowohl der erzbischöfliche Gottesdienst als auch die Lehrpredigt brachten den zahlreich anwesenden Gläubigen große Freude.Das Patronatsfest der Gemeinde endete mit einem Kuchenbasar anlässlich des Sonntags der Eltern und Kinder. Organisiert durch den Beitrag der Eltern und Kinder, zielte dieser Kuchenbasar darauf ab, einem kranken Kind namens Ștefan zu helfen, einem kleinen Kämpfer, der mit schweren Gesundheitsproblemen konfrontiert ist.Die Anwesenheit des Hochwürdigsten Herrn Metropoliten Serafim und des Konzils von Priestern und Diakonen, sowie die aktive Teilnahme der Mitglieder unserer Gemeinschaft machten das Patronatsfest der Gemeinde zu einem Ereignis voller Freude.

14. MAI 2023 - NEWS

Abschluss des Programms: Erste Beichte

Am Sonntag, den 14. Mai 2023, feierte die Gemeinde „Heilige Dreifaltigkeit“ in Düsseldorf die Freude der Kinder, die am katechetischen Programm „Erste Beichte“ teilgenommen haben.Wie jedes Mal hatten die Kinder, die an den wöchentlichen Kursen der Sonntagsschule teilgenommen und sich in diesem Schuljahr zum ersten Mal in unserer Gemeinde gebeichtet haben, ein ausschließlich ihnen gewidmetes Festprogramm. Nach dem Sprechen des Glaubensbekenntnisses und des Gebets „Unser Vater“ vor der gesamten Gemeinschaft waren die Kinder die ersten, die die Heilige Kommunion empfangen haben.Nach der Heiligen Liturgie legte jeder Teilnehmer ein Glaubenszeugnis über die christliche Freude ab, erhielt ein Teilnahmezertifikat am Programm „Erste Beichte“, Geschenke und die Wertschätzung der Gemeinschaft für ihre katechetische Vorbereitungsbemühungen. „Dies ist ein erster Schritt zur bewussten Integration der Kinder in die Gemeinde. Die Ergebnisse dieses Programms sind sehr schön. Die Kinder erlangen das Bewusstsein, dass sie auf eine besondere Weise zu dieser Gemeinschaft gehören und schätzen die Freude, gemeinsam an der Heiligen Liturgie und den Kursen der Sonntagsschule teilzunehmen, viel mehr“, bezeugte der Erzpriester Iosif-Cristian Rădulescu.Auch in diesem Jahr haben die Lehrerinnen Ioana Pașca und Simona Ilea Pop die Kinder mit viel Hingabe vorbereitet, diese Hingabe ist der Schlüssel zum Erfolg des gesamten katechetischen Programms. Die dekorative Gestaltung wurde geschickt von Lehrerin Miruna Sandu übernommen.Das Ereignis stellt ein wahres Fest für die Gemeinschaft dar, die jedes Jahr darauf wartet, die Freude der Kinder an der Teilnahme am Gemeindeleben zu sehen.

28. MÄRZ 2024 - NEWS

Panorthodoxe Priesterversammlung

Am Samstag, den 24. März 2024, fand die Sitzung der Panorthodoxen Priesterversammlung von Düsseldorf in der griechisch-orthodoxen Gemeinde des Heiligen Apostels Andreas in Düsseldorf statt. Nach der Sitzung wurde die Panorthodoxe Vesper anlässlich des Sonntags der Orthodoxie zelebriert, geleitet von den anwesenden Mitgliedern der Panorthodoxen Priesterversammlung von Düsseldorf.Das Ereignis versammelte Priester und Diakone sowie Gläubige aus den orthodoxen Gemeinschaften in Düsseldorf und war ein Moment der Gemeinschaft und großer Freude für alle Teilnehmer. Der Erzpriester Dr. Iosif Cristian Rădulescu, der Sprecher der Panorthodoxen Priesterversammlung von Düsseldorf, erinnerte am Ende des Gottesdienstes an den Ruf jedes Orthodoxen, ein bekennendes Symbol des rechten Glaubens zu werden.Die Veranstaltung endete mit einem brüderlichen Agape-Mahl, das von der griechisch-orthodoxen Gemeinde angeboten wurde.


13. APRIL 2024 - NEWS

Der bischöfliche Besuch Seiner Eminenz Metropolit Serafim

Am Freitag, den 12. April 2024, erhielt die rumänisch-orthodoxe Gemeinde "Heilige Dreifaltigkeit" und "St. Nikolaus" Düsseldorf den hohen Besuch Seiner Eminenz Metropolit Serafim, Metropolit von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa.
Seine Eminenz feierte die Ölsalbung zusammen mit anderen Priestern und Diakonen. In seiner Predigt rief Metropolit Seraphim die Anwesenden dazu auf, das Gebet zu intensivieren, da es die Quelle des geistlichen Lebens sei.
Seine Eminenz lobte auch die Bemühungen der rumänisch-orthodoxen Gemeinde in Düsseldorf, ein eigenes Gotteshaus zu bauen.


15. APRIL 2024 - NEWS

Der internationale Religionswettbewerb

Am Sonntag, dem 14. April 2024, zeichnete die Rumänisch-Orthodoxe Gemeinde Düsseldorf die 12 Gewinner des internationalen Religionswettbewerbs "Gemeinsam mit Christus durch die Welt" aus.
12.700 rumänische Kinder aus Rumänien und der Diaspora nahmen an diesem Wettbewerb teil. Alle 12 teilnehmenden Kinder aus unserer Gemeinde wurden ausgezeichnet.
Mit der Unterstützung der Frau Lehrerin Simona Ilea Pop organisierte die Gemeinde Düsseldorf eine besondere Preisverleihung, bei der die Kinder die Anerkennung und Geschenke unserer Gemeinde für ihre Bemühungen und hervorragenden Ergebnisse erhielten.


22. APRIL 2024 - NEWS

Kreativworkshop zum Thema "Osterfeiertage"

Am Samstag, dem 20. April 2024, fand ein neuer Kreativworkshop für die Kinder der Gemeinde Düsseldorf statt. Unter der Aufsicht und Anleitung ihrer Mütter haben die Kinder unserer Gemeinde wundervolle Dinge geschaffen, die dazu bestimmt sind, ihr künstlerisches Talent zu vertiefen und ihre Liebe zu den Osterfeiertagen zu vertiefen. Wir danken allen Beteiligten.



29. APRIL 2024 - NEWS

Der Gottesdienst zur Auferstehung des Herrn

Liebe Gläubige,der Gottesdienst zur Auferstehung des Herrn findet am Samstag, dem 4. Mai 2024, um 22:00 Uhr in der Liebfrauenkirche, Degerstr. 27, statt.Um 22:00 Uhr werden wir das Licht entzünden, ein Symbol für die Auferstehung des Herrn, es mit den Anwesenden teilen und mit dem Gottesdienst zur Auferstehung vor der Heiligen Kirche beginnen, gefolgt von der Heiligen Liturgie zur Auferstehung.Das Brot namens Ostern wird den Wünschenden nach dem Gottesdienst zur Auferstehung verteilt.Das vollständige Programm der Osterfeierlichkeiten finden Sie auf der Webseite der Gemeinde unter folgendem Link:

Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage in der Freude unseres Herrn Jesus Christus, des Gekreuzigten und Auferstandenen!Mit Wertschätzung für den lebendigen Glauben an die Heilige Auferstehung des Herrn,Pfarrer Iosif Cristian Rădulescu



06. MAI 2024 - NEWS

Bilder vom Ostergottesdienst

Christus ist auferstanden!



15. MAI 2024 - NEWS

Gedenkgottesdienst für den Erzpriester Emilian Vasiloschi

Am Montag, den 13. Mai 2024, wurde ein Gedenkgottesdienst für den Erzpriester Emilian Vasiloschi, den Gründer der Düsseldorfer Pfarrei, abgehalten, der im Jahr 1966 verstorben ist.Das Gedenken fand anlässlich des "Paștele Blajinilor", einer Tradition zur Erinnerung an die Verstorbenen am Montag nach dem Thomas-Sonntag, statt.Zu diesem Anlass wurde auch das Kreuz auf dem renovierten Grab von Vater Emilian geweiht, das durch die Spenden der Mitglieder unserer Gemeinde restauriert wurde. Das Kreuz wurde von den Familien Aurica Iacoban und Florentina Poiană gestiftet.Gläubige unserer Pfarrei bereiteten rote Eier, Osterbrot und Kuchen sowie andere Gaben vor, um die Erinnerung an Vater Emilian zu ehren, der sich mit großer Eifer für das geistige Wachstum der orthodoxen Rumänen in Deutschland und darüber hinaus eingesetzt hat.Das Ereignis war ein Moment der Gemeinschaft und eine natürliche Geste der Dankbarkeit und Wertschätzung für das Opfer und Leiden, das Vater Emilian während seiner Dienstjahre ertragen hat.



20. MAI 2024 - NEWS

Buchpräsentation des Gedichtbandes "Das Sicherheitsnetz" von Dr. Valică Mihuleac

Am Freitag, den 17. Mai 2024, organisierten die Rumänisch-Orthodoxe Pfarrei Düsseldorf zusammen mit dem Verband der Rumänischen Lehrer in NRW die Veranstaltung zur Buchpräsentation des Gedichtbandes "Das Sicherheitsnetz" des Dichters und Philosophen Dr. Valică Mihuleac.Die Veranstaltung begann mit einer Begrüßungsansprache des Erzpriesters Dr. Iosif Cristian Rădulescu und Frau Simona Ilea Pop, die sich sowohl an den Dichter Valică Mihuleac als auch an die anwesenden Kulturliebhaber richtete, unter denen sich auch der Erzpriester Radu Constantin Miron, Vorsitzender des Arbeitskreises der Christlichen Kirchen in Deutschland, befand.Nach einer besonderen Einführung in die Geschichte der Veröffentlichung des Gedichtbandes "Das Sicherheitsnetz" und einer außergewöhnlichen Analyse der Herausforderungen, denen die Kultur in diesen Zeiten gegenübersteht, darunter Konsumismus und die Über-Technologisierung des Alltags, rezitierte der Dichter Valică Mihuleac einige seiner lyrischen Werke, wobei er eine Atmosphäre schuf, die von dem durchdringenden Geist seiner majestätischen Verse erfüllt war.Der angesehene Schriftsteller konnte die Teilnehmer in der Freude der poetischen Sprache halten und vermittelte eine Wiederbegegnung mit der Schönheit der rumänischen Lyrik.Am Ende des Treffens erhielt jeder Teilnehmer als Geschenk einen Band der Gedichte und wurde zu einem Empfang eingeladen, der zu Ehren der Veranstaltung organisiert wurde.



27.MAI 2024 - NEWS

Erste Beichte

Am Sonntag, den 26. Mai 2024, fand die Abschlussveranstaltung des katechetischen Programms "Erste Beichte" statt. Das Thema der Veranstaltung war dieses Jahr der Tugend der Dankbarkeit und den wunderbaren Früchten gewidmet, die Dankbarkeit in den Herzen derer hervorbringt, die sie praktizieren.Das Programm "Erste Beichte" wird von Frau Professorin Simona Ilea Pop, der Vorsitzenden der APR NRW (Verband der Rumänischen Lehrer in NRW), koordiniert, die sich über die Unterstützung der Lehrerinnen Ioana Pașca und Miruna Sandu bei der Organisation der Veranstaltung freute.Die Veranstaltung stellt einen bedeutenden Moment im Leben der kleinen Christen dar, die die Anerkennung der gesamten Gemeinschaft für ihre Bemühungen erhalten, die Werte unseres orthodoxen Glaubens zu erlernen.



15.JUNI 2024 - NEWS

Einheit und Freude: Das erste Sommerfest in der Gemeinde von Düsseldorf

Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand in der Gemeinde Düsseldorf das erste Sommerfest in der Geschichte der Gemeinschaft statt.Koordiniert von Laura und Cătălin Moraru zusammen mit Adina und Ionuț Popescu, brachte die Veranstaltung große Freude unter den Teilnehmern und bot Menschen jeden Alters die Möglichkeit, in einer Atmosphäre der Gemeinschaft zu feiern.Das Programm umfasste Kreativ-Workshops, Spiele, Wettbewerbe, eine Tombola mit bedeutenden Preisen, Musik, Essen und gute Laune.Viele Mitglieder der Gemeinde waren an der Organisation beteiligt und sorgten dafür, dass auch die kleinsten Details genau nach dem Organisationsplan umgesetzt wurden.Wir danken allen, die den 15. Juni 2024 zu einem unvergesslichen Tag gemacht haben.